Wärmetauscher

Eines der Hauptprodukte, welches sich die Firma Ventos auch patentieren ließ, ist die Erhöhung der Wärmeübertragung auf den wärmeleitenden Platten  der Abgaswärmetauscher mit Hilfe der von uns entwickelten speziellen Wärmeregister-Technologie. Dank dieser Entwicklung können wir die Abgaswärmetauscher so projektieren, dass nur minimale Druckverluste im Abgasweg entstehen (bereits ab 5 Pa). Das ermöglicht uns, auch bei Wärmequellen mit einem niedrigen Drucküberschuss Abwärme zu nutzen, bei denen es früher nicht möglich war, Abwärme nutzende Technologien zu installieren.

Bei der Herstellung dieser Technologie nutzen wir hochwertige hitzebeständige Spezialmaterialien, die den anspruchsvollen Normen der Lebensmittelindustrie entsprechen. Sie sind sowohl für den Außen- als auch für den Innenbereich geeignet – bei Bedarf auch mit umfangreichem Zubehör.

Grundlegende Einteilung der Abgaswärmetauscher VENTOS

  • Nach der Lufttemperatur/Abgastemperatur: Bei hochpotenter Wärme unterscheiden wir Abgaswärmetauscher bis 350 Grad und über 350 Grad (Grenztemperatur ist 650 Grad; bei einer höheren Abgastemperatur muss kalte Luft beigemengt werden, um die zugelassene Temperatur nicht zu überschreiten).
  • Nach der Wassertemperatur/Temperatur des Eingangsmedium: Normalerweise nutzen wir die fühlbare Wärme in den Abgasen als Energiequelle für das zu erwärmende Medium  - Standardwärmetauscher, bei den die Wassertemperatur am Eingang des Abgaswärmetauschers den Kondensationspunkt nicht unterschreitet (Kondensationspunkt liegt in den meisten Fällen unter 53 Grad beim Wasser und über 100 Grad bei den Abgasen). Falls die Wassertemperatur am Wärmetauschereingang z. B. 10–45 Grad ist, empfehlen wir einen Kondensations-Abgaswärmetauscher zu installieren, der nicht nur die fühlbare, sondern auch die latente Wärme nutzen kann, dank welcher der Abgaswärmetauscher im Kondensationsbetrieb mehr als die doppelte Leistung im Vergleich mit einem Standardtauscher für fühlbare Wärme erreicht.

Bem.: Bei einigen Quellen empfehlen wir primär einen Standardwärmetauscher für fühlbare Wärme und sekundär einen Kondensationswärmetauscher zu installieren – diesen zum Vorerwärmen des kältesten Wassers (z. B. Leitungswasser bzw. Wasser nach einer chemischen Aufbereitung). Dieses System kann die Energie, die sonst verloren gegangen wäre, optimal nutzen.

  • Nach den Sicherheitselementen (Standardtyp): Jede Quelle hat mehrere Möglichkeiten der Wärmenutzung. Die höchsten Energieeinsparungen werden dort erreicht, wo die Wärme direkt für die jeweilige Wärmequelle genutzt wird – z. B. bei der Vorerwärmung des Einspeise- bzw. Rückwassers, das vom System immer wieder auf die voreingestellte Temperatur erwärmt werden muss. In solchen Fällen ist der Abgaswärmetauscher nur dann im Betrieb, wenn die Technologie läuft und ein konstanter Wasserdurchfluss im Abgaswärmetauscher gewährleistet ist. Hier sind keine speziellen Sicherheitselemente zu installieren.

Wird ein Abgaswärmetauscher z. B. an einem Bäckereiofen installiert, der 16 Stunden täglich Wärme produziert, und wird Warmwasser für die Produktherstellung genutzt, kann es passieren, dass das System genug Wärme akkumuliert hat und die Nutzung der Abwärme nicht erforderlich ist. Um das System nicht zu überhitzen, kann man den Abgaswärmetauscher mit einem integrierten oder externen Bypass-System ausstatten, der durch die Ausgangswassertemperatur oder durch ein zentrales Steuersystem geregelt wird, damit einer Systemüberhitzung vorgebeugt wird.

Beispiel der WRP-Nutzung in einer Bäckerei

Öfen 1 x 81 m2, 1 x 50 m2, 1 x 25 m2
Betriebsstunden cca 15 hodin/den 350 dní/rok
VENTOS-Wärmetauscher produzieren 2 000 kW/den
Bedarf für Einspeisewassererwärmung             880 kW/den
Bedarf für Warmwasserbereitung 1 130 kW/den
Möglichkeit einer Nutzung für die Heizung bei einem niedrigeren Warmwasserverbrauch 8 Monate im Jahr.
Eingespartes Erdgas pro Jahr ………. 2000 kW/Tag x 350 x 0,106 = 74 200 Kubikmeter EG  

 

Unser Angebot für kleinere Bäckereien:  VENTOS-Wärmerückführ-Paket (WRP)

Große Einsparungen auch bei kleineren Produktionen, schneller Investitionsrückfluss. Dank WRP beugen Sie den wachsenden Energiekosten vor!

 

Kontaktieren Sie uns jetzt! Informieren Sie sich über unsere Abgaswärmetauscher oder fragen Sie gleich nach! Bei einer persönlichen Konsultation können wir über Ihre Bedürfnisse gemeinsam diskutieren.

Einträge markiert mit * sind Pflichtfelder.

2012 © Ventos
Webdesign & SEO eStudio